Einen Fotokalender selbst gestalten

Erst kürzlich haben wir d1e Vorteile von einem Fotobuch vorgestellt. Nun haben wir eine passende Anregung für Fotokalender.

Fotokalender sind eine sehr beliebte Geschenkidee zu Weihnachten und andere Feiertagen. Häufig werden sie mit einem typischen Foto-Bastelkalender selbst gebastelt und sollen so die Vorfreude auf das nächste Jahr steigern. Bei einem Fotokalender von fotokalender.com können Sie den Anfangsmonat des Kalenders selbst bestimmen und diesen also auch zum Geburtstag, zum Jahrestag oder zum Einzug in eine neue Wohnung verschenken.

Eigentlich dienen Kalender eher einem praktischen Zweck.

FotokalenderSie zeigen uns jeden Monat oder jede Woche im Einzelnen und sollen uns so einen besseren Überblick verschaffen. Außerdem erinnern Sie uns an wichtige Termine, wie Geburtstage, Veranstaltungen und Verabredungen. Ein Kalender hilft uns also dabei unser Jahr besser zu planen und wichtige Verpflichtungen nicht zu vergessen. Und wahrscheinlich sind Kalender genau aus diesem Grund in beinahe jedem Haushalt und vor allem auch in jedem Büro vorzufinden.

Ein Fotokalender erfüllt neben diesem praktischen Zweck aber auch noch einen dekorativen Aspekt. Denn so ein Fotokalender ist ein nettes Accessoire für die Küche, das Wohn- oder das Schlafzimmer. Die persönlichen Fotos des Kalenders sind ein hübscher Blickfang und ermöglichen es Monat für Monat oder Woche für Woche an einen schönen Moment erinnert zu werden. Und grade deshalb ist ein selbstgestalteter Fotokalender als Geschenkidee so beliebt. Denn wir verschenken einen nützlichen Gegenstand zusammen mit Erinnerungen an viele schöne Momente, Orte und Menschen.

Das richtige Format für den Fotokalender

Möchte man einen Fotokalender verschenken, sollte man bei der Gestaltung zuerst das richtige Format wählen. Bedenken Sie dabei, welches Format für die Person, die Sie beschenken wollen, am praktischsten ist. Ein Monatskalender ist die klassische Variante und eignet sich eigentlich für jedermann. Schüler oder Studenten wollen häufig das ganze Jahr im Überblick haben. Deshalb gefallen ihnen oft Posterkalender am besten. Im Büro sind Wochen- oder Tischkalender besonders beliebt, um die anfallenden Termine besser planen zu können.

Am wichtigsten ist aber natürlich die Wahl der Bilder. Je nachdem zu welchem Anlass Sie den Kalender verschenken wollen, können Sie die Fotos thematisch einschränken. Eine nette Idee ist zum Beispiel ein Kalender zum Einzug in die erste Wohnung. Für diesen Fotokalender können Sie dann Fotos von den Umzugs- und Renovierungsarbeiten, vom Einkauf neuer Möbel und von der Einweihungsparty wählen. Ein Fotokalender kann aber auch zum Jahrestag verschenkt und mit vielen Bildern aus den letzten Jahren der Beziehung versehen werden. Wenn Sie den Kalender lieber klassisch gestalten möchten, sollten Sie Fotos wählen, die zu den jeweiligen Monaten passen. Im Sommer können das beispielsweise Bilder von Ausflügen zum See und im Winter Fotos vom letzten Ski-Urlaub sein.